www.shampoomissbrauch.com

Tägliches Haarewaschen mit Shampoo gefährdet Ihre Gesundheit!

Problematik:


Durch zu häufiges Waschen mit Tensiden, wie in Shampoos und Duschgels, entstehen dermatologische Probleme. Das Wegwaschen von Symptomen, wie Schuppen und Talg, ist nur eine oberflächliche Behandlung.

“Wir waschen uns krank“! Allergische Reaktionen, Unverträglichkeiten bis hin zu schwerwiegenden Hauterkrankungen, sind die dramatischen Folgen.

Bereits jedes 10. Baby und Kleinkind leidet an den Symptomen des Hygienewahns. Durch den täglichen Missbrauch von Shampoos leiden schon Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr an Veränderungen der Talgdrüsen. Der häufige Haarausfall bei 16 jährigen ist erschreckend.

Wir fordern daher ein Verbot von Haarshampoos mit der Bezeichnung:

“Geeignet für die tägliche Haarwäsche”

Es gibt Möglichkeiten aus diesem Kreislauf heraus zu kommen:

  • Tensidfreie Haarwäsche
  • Tägliches Bürsten von Haar und Kopfhaut
  • Ehrliche Naturprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen

Unser Ziel:

Mit der Gründung der Plattform www.shampoomissbrauch.com wollen wir eine internationale Kampagne starten, die Aufklärung und Hilfestellung für Betroffene sein soll.

Als Naturfrisör werden wir täglich mit diesen Problemen konfrontiert, aber wir kennen natürliche Möglichkeiten für eine gesunde Kopfhaut und schöne Haare.

Wir laden Sie daher ein, diese Alternativen zum Thema „Haare, Haut & Körperpflege“ kennen zu lernen und publik zu machen.

www.shampoomissbrauch.com läuft unter Wordpress